Qualität in der Geistlichen Begleitung. Reflexion, Vernetzung und Inspiration für Geistliche Begleiter*innen

Veranstaltungsnummer 22-gbg/ft

Datum 04.10.2022, 15:00 Uhr bis
06.10.2022, 13:00 Uhr
Teilnahmegebühr
regulär
EUR 215,-
Teilnahmegebühr
für Kooperationsbistümer*
EUR 175,-
Pensionskosten EUR 155,-

* gilt für Teilnehmende der (Erz-)Bistümer: Augsburg, Bamberg, Eichstätt, München und Freising, Regensburg und Würzburg

Beschreibung

Der Bedarf und die Nachfrage nach Geistlicher Begleitung haben in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Und der Wunsch danach scheint weiter zu steigen. Geistliche Begleitung ist je länger je mehr in heutiger Zeit eine große Hilfe für das Wachstum von Authentizität und Reife im Glauben. Hilfreich auf diesem Weg sind professionelle Begleiter*innen, die sich für individuelle Lebenswege und Glaubenswege interessieren und das Risiko nicht scheuen, solche Wege über kürzere oder auch längere Zeit zu begleiten.

Wenn der Bedarf an Begleitung steigt, so wächst auch der Bedarf an qualifizierten Personen, die diesen Dienst übernehmen. Vor dem Hintergrund des geistlichen Missbrauchs gewinnt die Frage nach der menschlichen und geistlichen Qualität noch weiter an Bedeutung. Die Deutsche Bischofskonferenz versteht den Dienst der Geistlichen Begleitung ausdrücklich als kirchlichen Dienst, als „Fachdienst der Kirche“. Dieser Fachdienst der geistlichen Begleitung ist an gute menschliche Qualifikationen und fachspezifische Handlungskompetenzen gebunden.

Seit gut 20 Jahren führt die Fort- und Weiterbildung Freising einen der großen Qualifizierungskurse in Geistlicher Begleitung durch. Jede Gruppe legte über den Zeitraum von zwei Jahren einen intensiven Lernweg zurück. Die Referent*innen der Fachtagung, Sr. Barbara Bierler, Prof. Dr. Christoph Jacobs und Pater Prof. Dr. Ludger Schulte OFMCap, stellen sich der Frage nach den fachlichen Qualitätsstandards und menschlichen Anforderungen in der Geistlichen Begleitung. Hier braucht es weitere Reflexion und Entwicklung. Dies steht im Mittelpunkt dieser Fachtagung.

Eingeladen zur Fachtagung sind Personen, die
in der Geistlichen Begleitung tätig sind und sich der Frage nach der Qualität in der Geistlichen Begleitung stellen
die Weiterbildung „Geistlich begleiten“ der Fort- und Weiterbildung Freising besucht haben (das ist jedoch keine zwingende Voraussetzung).

Die Fachtagung ermöglicht es,
sich inhaltlich mit Impulsen zur Frage der Qualität in der Geistlichen Begleitung ins Gespräch zu begeben;
den eigenen Weg als Geistliche*r Begleiter*in zu reflektieren;
sich kollegial zu vernetzen und zu beraten;
neue Inspiration und Erkenntnisse für die Praxis in der Begleitung zu gewinnen.

Veranstaltungsort: Pallotti Haus, Freising

Weitere aktuelle Veranstaltungen