Ein Mensch, die ungelehrt ist ... Die Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen (1098-1179) - Online

Veranstaltungsnummer 23-es-02o

Datum 01.02.2023, 14:00 Uhr bis
01.02.2023, 17:30 Uhr
Teilnahmegebühr
regulär
EUR 49,-
Teilnahmegebühr
für Kooperationsbistümer*
EUR 39,-

* gilt für Teilnehmende der (Erz-)Bistümer: Augsburg, Bamberg, Eichstätt, München und Freising, Regensburg und Würzburg

Hinweis

Freie Plätze vorhanden.


Beschreibung

Keine Frau aus dem Mittelalter ist so berühmt wie Hildegard von Bingen. Doch was sie eigentlich geschrieben hat, ist wenig bekannt. Heute trägt eine Vielzahl von Büchern, Kursen und Produkten ihren Namen.

Sie erfahren, was uns die authentischen Quellen über Hildegard verraten. Sie entdecken den mittelalterlichen Horizont ihres visionären Anspruchs – und wie wir heute theologisch und pastoral verantwortlich damit umgehen können. Sie lernen Grundzüge ihres Gottes-, Welt- und Menschenbildes kennen.

Eingeladen sind alle, die Schätze unserer westlichen Tradition der Theologie und Spiritualität für heute heben möchten. Der Nachmittag eignet sich außerdem für alle, die selber Veranstaltungen planen und sich Orientierung erhoffen für die Kursangebote von Referenten und Referentinnen und Interesse haben an fundiertem Wissen über Hildegard von Bingen.

Wir arbeiten mit originalen Texten Hildegards, mittelalterlichen Illustrationen ihrer Werke und Kostproben ihrer Kompositionen.

In Kooperation mit der Arbeitsstelle Frauenseelsorge der Freisinger Bischofskonferenz

Veranstaltungsort: Online mit Zoom,
Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an: Andrea Schmid Telefon: 08161 88540-4322 E-Mail: aschmid@dombergcampus.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen